Landschaftsbild
Foto: Ana Pogačnik

Liebe Freunde,

10. 02. 2018

Hier kommt eine Einladung, um aktiv und bewusst die Neue Welt mitzugestalten.

Wir leben in einer sehr spannenden, wenn auch anstrengenden Zeit. Die Strukturen, die Räume, die Qualitäten, die Werte, die Fundamente, die uns alle bis jetzt getragen haben, werden immer wackliger, unsicherer und vor allem leer. Das leitende System (das politisch, sozial, finanziell etc. alles unter Kontrolle hat) bekommt immer mehr Macht und kann diese leeren Räume für ihre eigenen Vorteile nutzen.

Das klingt nicht sehr optimistisch, beinahe schon schwarz… aber zum Glück werden immer mehr Menschen wach und beginnen eigene Initiativen, um einen starken Kontrapunkt dieser Realität gegenüber zu stellen.
Es wird immer wichtiger neue/alternative Räume zu entdecken, zu aktivieren, ins Bewusstsein zu holen, zu beschreiten und zu beleben.

Und genau das möchte ich zusammen mit Euch tun.

Seit ungefähr vier Jahren „leite“ ich einen Meditationskreis, der bis jetzt mit ca. 150 Menschen mit angeleiteten Meditationen das aktuelle Geschehen im Erdwandlungsprozess unterstützt hat.
Die Ausrichtung bleibt gleich, bekommt aber eine neue Form, die aktiver ist und mehr im Leben verankert.

Zusammen mit meinem Mann Thomas bereite ich seit 5 Jahren Pakete/Programme für die Heiligen Nächte mit Meditationen und ätherischen Ölen etc. – letztes Jahr waren wir ca. 400 Menschen verteilt in unterschiedlichen Ländern und Kontinenten. Jedes Jahr erlebe ich noch stärker in dieser großen Gruppe, wie heilend es wirkt, wenn eine Gruppe von Menschen gemeinsam einen Raum aufbaut, nährt, hält und aus dem heraus heilende Impulse in die Welt ausstrahlt.
So möchte ich einen Rahmen schaffen (in diesem Fall bin ich sehr dankbar, dass es Internet gibt!), in dem wir gemeinsam bei der Entfaltung der NEUEN WELT mitwirken könnten.

Wie das praktisch genau verlaufen wird, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Ich stelle mir das so vor: wir bilden als Gruppe, gemeinsam mit der geistigen Welt, einen gemeinsamen Raum. Diesen Raum, würden wir dann „nutzen“, um unterschiedliche Kräfte, Bilder, Qualitäten und Prozesse, z.B. gesunde Vernetzung, Ruhe, Herzensliebe, Frieden, gesundes Wachstum, zu halten (für uns persönlich, für die Gruppe und für die Welt). Zu jedem Thema würde ich für den Aufbau des Raumes bestimmte Bilder, einen Prozess oder eine Meditation angeben. Da würde es 2 feste Termine geben (an zwei Abenden), um gemeinsam den Raum aufzubauen. Danach würden wir diesen Raum eine Weile (2 Wochen oder einen Monat, je nach dem) aktiv halten. Jeder wäre dann frei, wie sie/er diesen Raum halten würde. Und das ist wirklich etwas, was man ständig (auch im Leben) halten kann, immer wieder dran denken – mal intensiver, mal weniger intensiv…
Da ich hoffe, dass wir viele sein werden, wäre sehr wahrscheinlich immer einer von uns aktiv, so würden wir gemeinsam die Kraft des Raumes am Leben halten.

Um das Gefühl der Zugehörigkeit und auch eine gesunde Verantwortung zu übernehmen, möchte ich, dass sich Menschen, die ernst dabei sein möchten, bei mir anmelden (es ist natürlich kostenlos!!). Ich werde die Anleitungen nur an die Menschen verschicken, die sich anmelden werden.

Es würde mich SEHR freuen, wenn wir einen gemeinsamen Weg beschreiten, um zusammen heilende Impulse in die Welt zu setzen.

Ganz herzlich
Ana

P.S. Ihr könnt diese Einladung gerne an die Menschen weitergeben, die sich interessieren.